Mitgliederbrief IV / 2017

Liebe Mitglieder und Freunde der Traditionsgemeinschaft,

 

 

 

mit großer Genugtuung schaue ich auf das Jahr 2017 und die Geschehnisse um unsere Vereinigung zurück.

 

Wir hatten ein gutes Jahr! Unser Veranstaltungsangebot wurde von unseren Mitgliedern und Gästen sehr gut angenommen.

 

Ob es unsere Jahresreise im Mai war, oder wir dem HSV im Volksparkstadion im Rahmen unseres "Hamburg Tages" eine Aufwartung machten, stets waren wir ausgebucht. Besonders unser Tagesausflug in die Heide im August war stark nachgefragt.

 

Für die Vorbereitung und Durchführung der genannten Veranstaltungen möchte ich mich bei meinem Vorstand bedanken.

 

Heiko Welz für den "Hamburg-Tag" und Michael Ripke für den "Tag in der Heide". Sie haben uns einige schöne und unvergessliche Stunden beschert.

 

An dieser Stelle möchte ich mich aber auch für das Veranstaltungsangebot unserer Patenbatterie, der 2./ArtLBtl 325, bedanken. Der Begegnungstag in Lüneburg (mit großartigem Programm wie Waffenschau, Schießen im Simulator, Rundfahrten durch das Kasernengelände usw.) war exzellent vorbereitet. Das Speisenangebot mit Kaffee trinken am Nachmittag und Spießbraten am Abend, war vorzüglich. Endlich mal wieder Spießbraten nach Idar-Obersteiner Art!

 

Kurz gefasst:"Der Tag war sehr gelungen!"  

 

Im Dezember 2016 waren wir zu einem vorweihnachtliche Abend in die Theodor-Körner Kaserne eingeladen. Verbunden mit einem Konzertvortrag des Stadtorchesters  Lüneburg, sowie dem Angebot von Speis und Trank wurde dieser Abend zu einem besinnlichen Adventsevent. Gern befreiten wir uns von der Hektik der Vorweihnachtszeit.( Einige Mitglieder hatten noch einen Abstecher zum Lüneburger Weihnachtsmarkt vorgeschaltet!)

 

Wir danken unserer Patenbatterie für die Möglichkeit, dass wir an dieser schönen Veranstaltung teilnehmen durften.

 

Hier ein besonderer Hinweis: Auch in diesem Jahr lädt uns unsere Patenbatterie zur Teilnahme an dem vorweihnachtlichen Konzert des Stadtorchesters nach Lüneburg ein. Die Einladung dazu :

 

 

 

Einladung zur Generalprobe des Adventskonzertes

 

des Stadtorchesters Lüneburg

 

Werte Kameraden,

 

 

 

das Stadtorchester Lüneburg führt, wie jedes Jahr, Orchesterproben in der Adventszeit durch und hat nach Rücksprache angeboten, dass wir auch in diesem Jahr einer Probe beiwohnen dürfen.

 

 

 

Dieses möchte die 2. Batterie erneut zum Anlass nehmen, Sie, die Kameraden unserer Patenschaft recht herzlich einzuladen, um zum Jahresabschluss einen gemeinsamen Abend zu verbringen.

 

 

 

Es ist geplant, dass der Abend des 06.12.2017  gegen 1800 Uhr mit Glühwein und Bratwurst im Gebäude 15 beginnt und durch die Konzertprobe ab 1900 Uhr fortgeführt wird, um danach den Abend bei einem gemütlichen Zusammensein ausklingen zu lassen.

 

 

 

Über eine positive Rückmeldung würden wir uns sehr freuen.*

 

Der Spieß der 2./L 325

 

 

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

StFw Franck  

 

 

 

Soweit zur Einladung unserer Patenbatterie. Nun noch ein Rückblick auf das Geschehen im laufenden Quartal.

 

Am 18. Oktober fand im Landhaus Jägerhof unsere Jahreshauptversammlung 2017 statt. 26 Mitglieder waren anwesend.  Zusammen mit unseren Gästen konnten wir 43 Teilnehmer begrüßen.

 

Das Protokoll finden Sie im Menü unter Jahreshauptversammlung.

 

 

 

Am Volkstrauertag versammelten wir uns zur Gedenkveranstaltung in Neu Wulmstorf. Die Soldaten unserer Patenbatterie 2./L325 stellten die Ehrenwachen und eine Abordnung der Soldaten legte einen Kranz am Gedenkstein der Gemeinde nieder. Wir ehrten unsere verstorbenen Kameraden, indem wir für Sie einen Kranz an unserer Gedenkstätte ablegten.

 

Die Abordnung der Soldaten gab der Gedenkveranstaltung einen würdigen Rahmen. Für diese Unterstützung danken wir den Soldaten der 2.L/325 herzlich!

 

 

 

Unsere Veranstaltungen im Jahr 2018 werden wir Ihnen in unseren Mitgliederbriefen ankündigen.

 

 

 

Der Vorstand wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich friedvolles Jahr 2018. Wir hoffen, dass sich all Ihre Wünsche erfüllen! Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

 

Ihr

 

Werner Soltysiak