Wir über uns:

Am 17.02.1992 wurde die Traditionsgemeinschaft der 75er Artillerie  von

27 Personen  gegründet. Die Satzung wurde beschlossen.

Die Gründungsveranstaltung fand im Offizierheim der Röttiger-Kaserne statt.

 

Der Eintrag in das Vereinsregister erfolgte am 21. Juli  1992.

Zu diesem Zeitpunkt waren der Vereinigung 105 Mitglieder beigetreten.

Der Vorstand der Vereinigung setzte sich seit der Gründung wie folgt zusammen:

Vorsitzender der Vereinigung

1992 – 1993   Karl Bernhard Müller

1993 – 1997   Bernd Hartmann

1997 – bis heute  Werner Soltysiak

 

1. stellvertretender Vorsitzender

Rudolf Nölke (1992-1993), Ewald Jarck (1993-1997), Klaus Rubach (1997-2007), Ditmar Oeffen (2007 - 2013), Jörg Bauermeister seit 2013

 

2. stellvertretender Vorsitzender

Helmut Fernengel (1992-1993), Werner Soltysiak (1993-1997), Heiko Hildebrandt (1997-1999), Jürgen Strobach (1999-2011), Michael Ripke seit 2011

 

Schriftführer

Bernhard Fischer (1992-1993), Klaus Rubach (1993-1997),

Henning Behme (1997-1999), Heiko Hildebrandt (1999-2001),

Heiko Welz (2001 bis heute).

 

3. Schatzmeister 

Ulrich Rüber (1992-2015),

Wilfried Drews seit 2015

 

 

            Der Vereinigung gehören derzeit 102 Mitglieder an.