Der Verein

 

 

                    

Vorstand:       1. Vors.              Werner Soltysiak                        

                      1. Stv. Vors.        Jörg Bauermeister                         

                      2. Stv. Vors.        Michael Ripke                

                      Schatzmeister     Wilfried Drews                   

                      Schriftführer        Heiko Welz                  

 

 

 

Gründung:    Die Traditionsgemeinschaft wurde am 17.Februar 1992 gegründet.       

Anlaß:          Auflösung des PzArtBtl 75 auf Grund einer neuen Heeresstruktur.          

 

Sitz:              Der Sitz der Vereinigung ist in Neu Wulmstorf  

 

Eintragung:  Die Traditionsgemeinschaft ist im Vereinsregister AG Hamburg,

                    VR 13347 eingetragen.                

 

Aufgaben:    Vereinszweck ist die Pflege und Förderung der Tradition und  

                    Kameradschaft durch gemeinsame Veranstaltungen.

                    Vom Verein werden Gedenk-, Traditions- und Lehrveranstaltungen angeboten.

                    Der Verein bietet seinen in Not geratenenen Mitgliedern Beistand.

                    Der Verein pflegt darüber hinaus die Traditionen des PzArtRgt 75,

                    des Kgl. Preußischen Mansfelder FArtRgt 75 und des 3. Garde FArtRgt 75 

 

Mitglieder:   Ehemalige Soldaten, ehem. zivile Mitarbeiter des Panzerartilleriebataillons 75

                   deren Angehörige und Freunde können Mitglied  werden.                       

                          

Beitrag:          z. Zt. jährlich 20,00 €    

Organe:        - die Mitgliederversammlung

                     - der Vorstand                                                                     

Beitritt:          Aufnahmeformulare und Satzung können beim Vorstand angefordert werden.            

Jahreshauptversammlung 2015

Am Samstag, 10. Oktober 2015 fand im Landhaus Jägerhof in Hamburg - Hausbruch die Jahreshauptversammlung 2015 statt.

Der 1. Vorsitzende konnte um 18:05 Uhr 36 Mitglieder und 14 Gäste begrüßen.

Das Kaminzimmer im Landhaus "Jägerhof" war damit bis auf den letzten Platz besetzt.

 

Nach der Begrüßung der Teilnehmer und einer Übermittlung von Grußbotschaften, bat der Vorsitzende um einen Moment der Stille zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder. 

 

In seinem Jahresbericht wies der Vorsitzende u.a. auf den erfreulichen Mitgliederbestand von

102 Personen hin. Er begrüßte herzlich die im Jahr 2015 in der Traditionsgemeinschaft

neu aufgenommenen Mitglieder.

Ausführlich ging er auf die im zurückliegenden Jahr durchgeführten Veranstaltungen und auf die Planungen für das Jahr 2016 ein.

Er dankte dem Führungskader des Artillerielehrbataillon 325 und den Soldaten der  2. Batterie für die Kameradschaft mit der Traditionsgemeinschaft.

Er wies auf die notwendig werdende Räumung des Traditionsraumes im Jahr 2016 hin.

Er stellte verschiedene Lösungsmöglichkeiten zum Verbleib der im Traditionsraum befindlichen Exponate vor.  

 

Schwerpunkt bei dieser Mitgliederversammlung waren jedoch die Wahlen zum Vorstand. Leider stand der Schatzmeister, Ulrich Rüber aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger stellte sich das Mitglied, Wilfried Drews zur Verfügung und wurde gewählt.

Nach Abschluss der Wahlen wurde dem neuen Vorstand vom Wahlleiter zur Wahl gratuliert und viel Erfolg in seiner Arbeit für die kommenden Jahre gewünscht.

 

Der Vorsitzende wies in seinen Worten darauf hin, dass Ulrich Rüber in den zurückliegenden 23 Jahren als Schatzmeister stets gewissenhaft und vorbildlich seine Arbeit getan hat.

Der Vorsitzende überreichte Ulrich Rüber zum Dank ein Geschenk und eine Ehrenurkunde.

Die Mitgliederversammlung wurde um 19:15 Uhr beendet.

 

Nach Stärkung an einem ausgezeichneten Oktoberfestbuffet ging gegen 20:30 Uhr der

1. stellvertretende Vorsitzende, Jörg Bauermeister mit einem Vortrag auf die geänderte Auftragslage im Artillerielehrbataillon 325 ein.

 

Im Foto sehen Sie den neuen Vorstand. Auf dem Foto ist Heiko Welz nicht dabei .         

 

von links:  W. Drews, Michael Ripke, W.Soltysiak, J. Bauermeister, H.Welz ist nicht auf dem Foto
von links: W. Drews, Michael Ripke, W.Soltysiak, J. Bauermeister, H.Welz ist nicht auf dem Foto

Der amtierende Vorstand

 



Werner Soltysiak


 Vorsitzender




Jörg Bauermeister


1. stv. Vorsitzender


 

 

Michael Ripke

 

2. stv. Vorsitzender


 

 

 


Wilfried Drews

 

Schatzmeister

 

 

 

 

Heiko Welz

 

Schriftführer

 

Der Vorstand traf sich am 5. Februar zu einem Planungsgespräch für die Auflösung des Traditionsraumes in Munster.

 

Am 17. und 18. Juni 2016 trat der Vorstand zu vorbereitenden Arbeiten bzgl. der Auflösung des Traditionsraumes in Munster zusammen.